Mit leeren Händen auf’s Tauchboot

Bill hat das Tauchen in Yap in diesem Jahr noch angenehmer gemacht. Nach dem Frühstück an Bord der Mnuw kann man jetzt einfach nur mit der Sonnenmilch in der Hand auf’s Boot klettern… mehr braucht es nicht. Diese Verbesserung kam in Form von ein paar Dutzend Armor-Tauchtaschen mit Manta Ray-Logo und mit dem neuen luxuriösen Motto, dass sich die Gäste um nichts kümmern müssen, nicht mal um die eigene Tauchausrüstung.
Hands-free Manta Ray Bay Diving

Yap Divers ConvenienceBill ist immer darauf bedacht, das Taucherlebnis auf Yap zu verbessern und wie man den Aufwand für die Gäste auf ein Minimum reduzieren kann.
Alles beginnt am Morgen mit dem persönlichen Fach in der Tauchbasis. Der gesamte Ausrüstungs-“Kreislauf” wird von uns übernommen – vom Fach zum Boot, vom Boot zu den Spülbecken, von den Spülbecken zurück zum Fach.

Auf den Booten hat jeder Taucher einen geschützten Platz für die montierte Ausrüstung, und die restlichen Kleinteile und persönlichen Gegenstände lagern geschützt unter dem Sitz. Was immer in der Tasche ist vor der Abfahrt, es kommt mit auf’s Boot.

Bis jetzt ist die VIP-Service-Neuerung super angekommen und die Gäste bedanken sich mit breitem Lächeln.  Es ist fast ein bisschen so als hätten wir Scuba-Sherpas in Manta Ray-Shirts.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Archives

flight

We will email you the best possible routes and flights to Yap that you can book.

Availability & Reservations