Hai-Paradies Vertigo & hausgemachte Reisepakete

Vertigo Shark Dive Yap Micronesia

Auch wenn es (noch) nicht viele wissen: Begegnungen mit Haien sind in Yap noch wahrscheinlicher als Begegnungen mit Mantas.
Unter bestimmten Bedingungen kann es passieren, dass man an einer der Putzerstationen keinen Rochen sieht – es ist aber absolut unmöglich, an Vertigo tauchen zu gehen und keinen Riffhai zu sehen.

Ein typischer Tauchgang an Vertigo bedeutet, von einer unbestimmten Zahl zwischen zehn und 40 Grauen Riffhaien und Schwarzspitzen-Riffhaien in Augenschein genommen zu werden.

Übrigens: Die Sichtweite rangiert praktisch immer im Bereich jenseits der 30 Meter, was natürlich schöne klare Fotos ermöglicht.

Diving Vertigo Yap Micronesia

Diving Vertigo Yap Micronesia

Yap ist ein fester Kandidat in der Liste der 25 besten Tauchplätze, die man einmal in seinem Leben im Logbuch verewigt haben sollte. Auch wenn es die tägliche Manta-Aktion ist, die Yap berühmt gemacht hat (ebenso wie die exotisch anmutende Kultur), sind die Haitauchgänge heutzutage ebenso wichtig.

Mantas und Haie an zwei Plätzen, die keine zehn Minuten Fahrt auseinander liegen, ist ein Doppel, das schwer zu toppen ist.  Zumal die Haie ebenso nahe heran kommen wie die Mantas.
Oder um es mal blumig auszudrücken: Die Mantas verdecken unmittelbar über dir die Sonne und die Haie starren dich nur eine Armlänge entfernt in Grund und Boden.

Shark Diving Vertigo Yap Micronesia

IMG_5408

Glücklicherweise sind Haie dank der Anti-Finning-Bewegung und der Aufklärungsarbeit in der Tauchpresse und anderen Medien ein positiv besetzter Dauerbrenner geworden.

Eines der Resultate ist ein Gesetzesentwurf der Bundesstaaten von Mikronesien zur Schaffung des größten Haischutzgebietes der Erde – mit einer Fläche, die größerer ist als die Vereinigten Staaten.

Seit 2008 ist der Staat Yap bereits Manta-Schutzgebiet, mit Gesetzen, die ihren Lebensraum im umliegenden Freiwasser, den Mangroven und Lagunen mit einschließt. Davon profitiert auch der Haibestand, weil viele dieser Gebiete für verschiedene Arten Kinderstuben darstellen.  Dass die Haipopulationen boomen ist eindeutig – unsere Gäste können das praktisch an jedem Tag der Woche an Vertigo mit eigenen Augen sehen.  Das schaut dann in etwa so aus:

IMG_5409

IMG_5412

Zumindest rund um Yap sind die Großfische nicht unter dem Druck des menschlichen Fortschritts und seiner Folgen. Im direkten Vergleich sind Mantas durch ihre Wanderungen bedingt weitaus empfindlicher gegenüber der Fischerei – aber die Riffhaie sind lokale Bewohner mit einem festen Territorium, in dem sie nicht bedroht sind.

Unser neues Mantra ist “Es gibt mehr als nur Mantas in Yap!” In absehbarer Zeit werden sich die Riffhaie und der ungewöhnlich große Bestand von Mandarinfischen ihren Weg in die Köpfe der Leute bahnen wenn es darum geht, was Yap für Taucher bereithält.

Garantierte Großfisch-Begegnungen, Mandarinfische bei der Paarung und Bier aus der Hausbrauerei – keine schlechte Kombi.
Es wäre nett, wenn es einen Korallenberg gäbe an dem grundsätzlich IMMER ein Geschwader von Adlerrochen seine Kreise zieht, geschmückt von fetten Thunfischen im Hintergrund um das Foto perfekt zu machen… Aber das bedeutet auch nicht, dass so ein Erlebnis nicht im Bereich des Möglichen liegt.

Aber wenn es um Haie geht, die das ganze Jahr lang für Fotos posieren… Vertigo ist ihr Zuhause.



IMG_5841

Lass Dich anfixen

Seit kurzem würzt Bill die klassischen Reisepakete nach. In regelmäßigen Abständen posten wir einige Angebote in unseren Blogs und auf facebook – einige lohnen sich vielleicht auch jetzt noch. Lass’ ihn einfach wissen, dass Du im Blog oder auf Facebook von dem jeweiligen Special gelesen hast, oder was er in Vorbereitung hat – es tut ganz gewiss nicht weh zu fragen.

Nach all den Jahren hilft er unseren zukünftigen Gäste dabei, die individuellen Reisepakete zusammenzuschnüren und günstige Flugtickets zu bekommen. Zum Beispiel meldete sich letzte Woche ein Pärchen, das Yap mit Chuuk (Truk Lagune) kombinieren wollte. Der ursprüngliche Plan war, erst Chuuk und dann Yap zu besuchen. Ein paar Mails später ist der Preis ihrer Flugverbindung ein gutes Stück in den Keller gewandert weil es je nach Datum günstiger ist, erst Yap und dann Chuuk zu bereisen. Aber sowas muss man eben erst mal wissen… Und das ist eben nur eine Sache, mit denen sich Bill gut auskennt. Darum zahlt es sich aus, Kontakt zu ihm aufzunehmen wenn es um Reisen in die Region geht. Er weiß, ob ein Deal günstig ist, oder nicht.

Er ruft seine Mails täglich ab und steht gern für Anfragen bereit: bill@mantaray.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Archives

flight

We will email you the best possible routes and flights to Yap that you can book.

Availability & Reservations